Skip to main content

Vorträge/Veranstaltungen

Loading...
Dave Davis: "Ruhig, Brauner! Demokratie ist nichts für Lappen" im Rahmen der Langen Nacht der Demokratie im Landkreis Bamberg
Fr. 30.09.2022 19:00
im Rahmen der Langen Nacht der Demokratie im Landkreis Bamberg

Auch 2022 beteiligt sich der Landkreis Bamberg wieder an der bayernweiten Langen Nacht der Demokratie. Am Freitag, den 30. September 2022 feiern wir die Demokratie mit einem spannenden Programm im Kulturboden Hallstadt. Dave Davis, der „Sunshine-Generator“ der deutschen Kabarett- und Comedy-Szene, hat sein als Liveshow getarntes Soforthilfepaket für Deutschland pickepackevoll geschnürt: Herzlich willkommen zu “Ruhig, Brauner! – Demokratie ist nichts für Lappen”. Tickets beim Kartenkiosk Bamberg oder unter Kartenkiosk-bamberg.de Weitere Infos unter: www.demokratie-leben-ist.de/veranstaltungen

Kursnummer 450GS2
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Positives Denken – Die Macht der positiven Gedanken zzgl. 3,- € Materialkosten bar vor Ort
Do. 13.10.2022 18:30
Pommersfelden
zzgl. 3,- € Materialkosten bar vor Ort

Ist das Glas halb leer oder halb voll? Die positive Psychologie lehrt uns, unsere Aufmerksamkeit nicht auf Probleme zu richten, sondern die Pluspunkte im Leben zu sammeln: positive Gefühle, Engagement, Verbundenheit mit anderen, Selbstwirksamkeit. Gute Laune und ein neues Lebensgefühl sind damit fast schon vorprogrammiert.

Kursnummer 450SH1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Klimafreundliche Küche - Vortrag Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890
Mo. 17.10.2022 19:30
Gundelsheim
Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890

Durch eine naturbelassene Ernährung können wir nicht nur das Klima schützen, sondern auch unsere Gesundheit. Hier erfahren Sie, wie Sie mit gutem Gewissen und Bauchgefühl genießen können.

Kursnummer 450GU3
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Mit Resilienz Krisen meistern Gebühr: 3,- € bar vor Ort - telefonische Voranmeldung erbeten: 09546/8193
Di. 25.10.2022 19:00
Burgebrach-Grasmannsdorf
Gebühr: 3,- € bar vor Ort - telefonische Voranmeldung erbeten: 09546/8193

Resilienz, unsere seelische Widerstandsfähigkeit, hilft uns schwierige Situationen und Krisen zu meistern. Ziel dieses Vortrages ist, Ihnen den Zugang zu Ihren eigenen Stärken und Ressourcen aufzuzeigen und diese auch gekonnt in Herausforderungen zu nutzen. Resilienz ist erlernbar - ein wahrer Schatz für ein gesundes Leben.

Kursnummer 450GD1
Das steinerne Herz Italiens: Die Abruzzen
Mi. 09.11.2022 19:30
Breitengüßbach-Hohengüßbach

Frühlings-Wanderungen durch Schluchten, auf Berge und über Blumenwiesen in drei Nationalparks – romanische Kirchen und beeindruckende Burgruinen – italienisches Flair in Städten und Dörfern – Adriaküste bei Pescara.

Kursnummer 450HO1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Dozent*in: Edgar Krapp
China - Megastädte und Traumlandschaften
Fr. 11.11.2022 19:30
Scheßlitz-Kübelstein

Chinas aufstrebende Millionenstädte sind der eine Aspekt dieses großen Landes und Wirtschaftsriesen Nr. 1. Chinas Traumlandschaften und Traditionen im ländlichen Raum (Yunnan und Karstkegel um Guilin in Südchina) bringen Abwechslung und viel Farbe ins Bild. Doch überall beeindruckt die freundliche Gelassenheit der Menschen. Sie riefen trotz ihres meist massenhaften Auftretens niemals Stress und Hektik hervor und trugen somit zur entspannten Urlaubsatmosphäre bei.

Kursnummer 450KU1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Dozent*in: Edgar Krapp
Räuchern und Raunächte zzgl. ca. 8 - 12 € Materialkosten bar vor Ort
So. 20.11.2022 14:00
Frensdorf
zzgl. ca. 8 - 12 € Materialkosten bar vor Ort

Besonders in den Wintermonaten haben das Räuchern und die Raunächte eine lange Tradition. Vieles davon findet auch in der heutigen Zeit wieder seinen Platz. In diesem Workshop gibt Ihnen die Kursleiterin einen Einblick in die Geschichte und die Tradition des Räucherns und der Raunächte früher und heute. Jede/r Teilnehmer/in kann für sich selbst Räucherstäbchen/Räucherkegel und ein Rauhnachtstagebuch herstellen. Mitbringen: Größeres Brettchen, Handtuch

Kursnummer 450BM1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,80
Vom Antigen zum Zellgedächtnis Online-Vortrag - Ohne Gebühr
Mo. 21.11.2022 19:00
Online-Vortrag - Ohne Gebühr

Was passiert bei einer Impfung? Vom Antigen zum Zellgedächtnis: Die aktuelle Diskussion um die Corona- (und auch andere) Impfungen verwendet viele Fachbegriffe, die aber nur den wenigsten Menschen in ihrer Bedeutung klar und verständlich sind. So ist etwa ein "Antigen" kein "Gegen-Gen", wie der Name vermuten lässt, sondern ein Oberflächenprotein (also ein Eiweißmolekül), welches über das körpereigene Immunsystem ANTIkörper GENeriert. Und wie viele haben noch nicht realisiert, dass auch die mRNA-Impfstoffe ohne jeden Zweifel Totimpfstoffe sind? Unverständnis erzeugt Angst, und Angst ist stets ein schlechter Ratgeber. Referent: Prof. Dr. Gerhard Haszprunar Den Link erhalten Sie kurz vor Beginn des Kurses zugeschickt. In Kooperation mit vhs Taufkirchen

Kursnummer 401GS01
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
vhs.online: Der Darm - Quelle unserer Gesundheit Online-Seminar
Mi. 23.11.2022 19:30
Online-Seminar

Die wissenschaftlichen Studien zum Mikrobiom (gesunde Bakterienflora im menschlichen Darm) belegen es immer wieder: Die Kleinstlebewesen beeinflussen nicht nur die Verdauung, sondern unser Wohlbefinden, ja sogar chemische Prozesse im Gehirn in hohem Maße. Sie beeinflussen, ob wir Heißhunger haben und zu Übergewicht neigen. Werden sie zerstört wie z. B. durch häufigen Einsatz von Antibiotika, übertriebene Hygiene oder gechlortes Trinkwasser, verursacht dies viele Krankheiten von Depression, chronischen Schmerzen, Diabetes, Morbus Crohn, Akne, Bluthochdruck, Infekte bis hin zu Krebs (Literatur dazu bekannt). In diesem Vortrag erfahren Sie die Zusammenhänge und was Sie tun können, um sich besser zu fühlen. Auch Ihre Gesundheit hat eine Chance verdient! Dozent: Thomas Gurniak In Kooperation mit den Volkshochschulen: Volkshochschule SüdOst im Landkreis München GmbH, Volkshochschulen Oberland e. V. und Volkshochschule Straubing g GmbH Bei Anmeldung bekommen Sie alle notwendigen Zugangsdaten zugesandt.

Kursnummer 404GS15
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
vhs-webinar: Gesunde Ernährung Online-Seminar
Do. 24.11.2022 19:00
Online-Seminar

Gesunde Ernährung – ein wissenschaftlicher Überblick Kohlenhydrate machen dick, ketogene Ernährung ist der neue Trend und man hört ständig von dem neuen Superfood. Dabei ist gesunde Ernährung eigentlich sehr einfach. Daher ist das Ziel dieses Seminars mit Halbwahrheiten aufzuräumen und Ihnen einen kurzweiligen Überblick über die Grundlagen gesunder Ernährung bieten. Themen sind unter anderem die verschiedenen Lebensmittelgruppen und das Verhältnis der Hauptnährstoffe zueinander. Mit ein paar einfachen Regeln, die sich leicht ins Alltagsleben integrieren lassen, können wir uns selbst etwas Gutes tun ohne dass der Genuss auf der Strecke bleibt. Dozent: Rafael Waibel In Kooperation mit den Volkshochschulen: Volkshochschule SüdOst im Landkreis München GmbH, Volkshochschulen Oberland e. V. und Volkshochschule Straubing g GmbH Bei Anmeldung bekommen Sie alle notwendigen Zugangsdaten zugesandt.

Kursnummer 404GS16
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Die Ludwig-Süd-Nord-Bahn. Bayerns erste Staatseisenbahn Online-Vortrag - ohne Gebühr
Mo. 28.11.2022 19:00
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Sie war die erste bayerische Staatseisenbahn und zugleich die erste Fernbahnstrecke im Königreich: die Ludwig-Süd-Nord-Bahn. Auf einer Strecke von 566 Kilometern verband sie Lindau im Bodensee mit Hof an der Saale. Von dort führte die Strecke weiter über die sächsische Grenze bis nach Leipzig. Der Bau begann 1843, acht Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn in Deutschland von Nürnberg nach Fürth. Elf Jahre später, 1854, war sie auf voller Länge befahrbar. Der Vortrag schildert die Geschichte des ehrgeizigen Verkehrsprojektes, das Bayern den Sprung ins Industriezeitalter ermöglichen sollte, und stellt einige der wichtigsten Bauten entlang der Strecke vor. Online-Vortrag via ZOOM von Robert Schäfer M.A., Kunsthistoriker Bei Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink.

Kursnummer 400GS10
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Herausforderungen und Krisen mit Lebensmut meistern Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890
Mo. 28.11.2022 19:30
Gundelsheim
Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890

Wir alle durchleben im Laufe unseres Lebens Höhen und Tiefen. Ob wir Krisen gut bewältigen und gestärkt aus ihnen hervor gehen, hängt mit unserer inneren Widerstandskraft, der sogenannten Resilienz, zusammen. Es gibt viele schützende Faktoren und positive Einflüsse, die uns schwierige Herausforderungen meistern lassen und die auch erlernbar sind. Dieser Vortrag wird Sie mit dem Konzept der Resilienz vertraut machen und Ihnen aufzeigen, wie Sie Ihre eigenen Widerstandskräfte stärken und lebensmutig handeln können.

Kursnummer 450GU2
E.T.A. Hoffmann: Eine Berühmtheit in Strahlendorf Online-Vortrag
Di. 29.11.2022 19:00
Online-Vortrag

Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann (1776-1822), der sich aus Verehrung für Mozart anstelle von Wilhelm den Vornamen Amadeus gab, ist eine Schlüsselfigur der europäischen Geistesgeschichte. Seine hochrangigen literarischen Werke, seine Beiträge zur Musik-, Kunst- und Psychologiegeschichte sind bis heute prägend, sogar seine juristischen Schriften gelten nach wie vor als beispielhaft. Darstellungen von zauberhafter Liebe und fratzenhafter Komik lagen wohl kaum jemals so nah zusammen wie bei E.T.A. Hoffmann. Hinzu kommen Visionen von Grauen erregenden Erscheinungen und künstlichen Menschen - bei gleichzeitigen Rückblicken in ein romantisch verklärtes Mittelalter, zum Beispiel durch Bühnenbilder. Eine entscheidende, maßgebliche Phase seines Lebens verbrachte er in Bamberg. Bei der Gelegenheit besuchte er auch viele Orte in der Umgebung Bambergs, zum Beispiel „Strahlendorf“, womit er Strullendorf meinte. Der Vortrag der Buchautoren Andreas Reuß und Dr. Dr. Matthias Scherbaum wird darauf genauer eingehen und viele weitere Zusammenhänge herstellen. Ein Vortrag zum Hoffmann-Jahr (200. Todestag von E.T.A. Hoffmann 2022) Online-Vortrag via ZOOM. Bei Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink zugeschickt. Bild: Karikatur von E. T. A. Hoffmann - http://www.bnv-bamberg.de/home/ba3528/bamberg, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=474574

Kursnummer 400GS14
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Reuß
Tobias Ginsburg: "Die letzten Männer des Westens" Online-Lesung im Rahmen der Reihe "Starke Gesellschaft - Starke Demokratie"
Mi. 30.11.2022 19:00
Online-Lesung im Rahmen der Reihe "Starke Gesellschaft - Starke Demokratie"

Tobias Ginsburg liest aus seinem Buch "Die letzten Männer des Westens. Antifeministen, rechte Männerbünde und die Krieger des Patriarchats." „Der westliche Mann wird unterdrückt und verweiblicht, er ist vom Aussterben bedroht." So klingt der immer lauter werdende Kriegsschrei der Antifeministen, der zu einem Mantra der wieder erstarkenden Rechten geworden ist. Man hört ihn von hyperaggressiven Maskulisten und hasszerfressenen Internet-Hetzern, von testosteronverklebten Sexisten und neurechten Frauenhassern. Tobias Ginsburg hat sich ihnen ein Jahr lang undercover angeschlossen, um herauszufinden, wo diese Ängste und all der Hass herrühren - und über seine Erfahrungen ein Buch geschrieben. Tobias Ginsburg, Jahrgang 1986, ist Autor und Regisseur. Er studierte Dramaturgie, Literaturwissenschaft und Philosophie. 2016 war er Fellow des Hanse-Wissenschaftskollegs, 2020 erhielt er das Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung. Die Lesung mit Tobias Ginsburg ist Teil der digitalen Vortragsreihe ‚Starke Gesellschaft – Starke Demokratie! Über aktuelle Herausforderungen und wie wir sie meistern können!‘. Wir stellen in dieser Aktivistinnen und Aktivisten vor, die sich in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen engagieren und über Bücher ihre Erfahrungen geschrieben haben. Nächster Termin: Kristina Lunz "Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch", Montag, 5.12.2022, 18 Uhr Die Veranstaltung wird von der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bamberg im Rahmen des Bundesprogramms ‘Demokratie leben!’ gefördert. Online-Lesung via Zoom. Sie erhalten den Zugangslink mit der automatischen Anmeldebestätigung. Eine Anmeldung per Mail an info@vhs-bamberg-land.de ist auch möglich. Wir senden Ihnen dann den Link zu.

Kursnummer 400GS03
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Unbekanntes Europa: Moldawien - Transnistrien - Gagausien
Mi. 30.11.2022 19:30
Breitengüßbach-Hohengüßbach

Im Zuge des Zerfalls der Sowjetunion wurde 1991 auch die Moldauische Sowjetrepublik selbständig. Der neu entstandene Staat umfasst größtenteils das ehemalige Bessarabien. Aber auch die Gebiete jenseits des Flusses Nistru gehörten zum ehemaligen Staatsgebiet der Moldauischen SSR. Daraus entwickelte sich ein Konflikt, der zu einem kurzen Krieg und letztlich zur Bildung des Staates „Transnistrien“ führte, der aber international nicht anerkannt ist. Ebenso wollten sich die Gagausen von Moldawien lösen, beließen es aber bei einer weitgehenden Autonomie.

Kursnummer 450HO2
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Dozent*in: Fred Jansch
Weihnachtskonzert der VHS in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Rattelsdorf
So. 04.12.2022 17:00
Rattelsdorf

Festliches Weihnachtskonzert der VHS Bamberg-Land am Sonntag, den 04.12.2022 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Rattelsdorf Musik im Advent vom Kaiser-Heinrich-Chor Mit der Weihnachtsgeschichte sind wir seit unserer Kindheit vertraut. Die Zeit der Erwartung des Weihnachtsfestes ist eine der spannendsten im ganzen Jahr und gerade in der Advents- und Weihnachtszeit berührt weihnachtliche Musik unsere Herzen ganz besonders. Zu Beginn ihrer Schwangerschaft besucht Maria ihre ebenfalls schwangere Verwandte Elisabeth. Die erkennt als erste, dass sie von der Mutter Gottes besucht wird: "Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?" Maria antwortet, trotz aller Unsicherheiten, die sie in diesem Moment bewegen, mit ihrem berühmten „Magnificat“: Meine Seele preist die Größe des Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter… Mehrere Vertonungen dieses Textes in ganz unterschiedlichen Stilen, Besetzungen und Sprachen gliedern das diesjährige Weihnachtskonzert des Kaiser-Heinrich-Chores. Solistische und instrumentale Beiträge ergänzen das Programm. Weihnachtliche Weisen – besonders alte deutsche Weihnachtslieder – stehen als Vorboten des nahenden Weihnachtsfestes. Auch in diesem Jahr wird das Programm wieder vom Kaiser-Heinrich-Chor aus Bamberg gestaltet. Zur Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit gestaltet das Ensemble unter der musikalischen Leitung von Helmut Mehling einen besinnlichen Abend mit Musik aus alter und neuer Zeit. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für ein örtliches Hilfsprojekt gerne entgegengenommen.

Kursnummer 470GS1
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kristina Lunz "Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch" Online-Lesung im Rahmen der Reihe "Starke Gesellschaft - Starke Demokratie"
Mo. 05.12.2022 18:00
Online-Lesung im Rahmen der Reihe "Starke Gesellschaft - Starke Demokratie"

Vom Arbeiterkind auf dem Dorf im Landkreis Bamberg nach Oxford und zur international anerkannten Politikwissenschaftlerin, Aktivistin und Unternehmerin: Kristina Lunz berichtet von ihrem besonderem Weg und stellt ihr aktuelles Buch „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“ vor. Nach ihrem Vortrag wird sie für Fragen zur Verfügung stehen. In „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“ beschreibt Kristina Lunz den derzeitigen Stand der Politik und zeigt auf, wie globale Krisen gelöst werden müssen. Ihre Grundaussage: Kein Frieden ohne Feminismus. Immer noch dominieren alte, weiße, westliche Männer die Politik sowie Theorie und Praxis der internationalen Beziehungen. Dadurch werden die Bedürfnisse von Frauen und Minderheiten permanent ignoriert. Die Welt ist voller Kriege, Krisen und Unrecht. Kristina Lunz tritt mit ihrem „Centre for Feminist Foreign Policy” an, das zu ändern. Die Politikwissenschaftlerin, Aktivistin und Entrepreneurin denkt Frieden, Menschenrechte und Gerechtigkeit mit Außenpolitik zusammen und will so einen Paradigmenwechsel einleiten: Machtgebaren und militärischen Muskelspielen setzt sie Mediation in Friedensverhandlungen, feministische Machtanalysen und Klimagerechtigkeit entgegen. Realpolitik wird gegen Utopien ausgetauscht, und Botschafterinnen gibt es genauso viele wie Botschafter. So kann das Gegeneinander der Nationen endlich abgelöst werden, und alle werden in größerer Sicherheit und mit weniger Konflikten leben können. Kristina Lunz ist Mitbegründerin und Mit-Geschäftsführerin des Centre for Feminist Foreign Policy (CFFP). Nach einem Bachelor in Psychologie erhielt sie ihren ersten Masterabschluss MSc Global Governance and Ethics in London und absolvierte einen zweiten Masterabschluss in Diplomatie als Vollstipendiatin an der Universität Oxford. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie u.a. für die Vereinten Nationen in Myanmar und für eine NGO in Kolumbien. Kristina hat diverse aktivistische Kampagnen (mit-)initiiert und etliche Auszeichnungen sowie Fellowships in renommierten Institutionen erhalten. Sie ist Mitglied der Advisory Group der Goalkeepers Initiative der Bill und Melinda Gates Foundation und wurde 2019 von Forbes zu den “30 under 30” in Europa und DACH ernannt. Ihr Bestseller „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“ (Ullstein/Econ Verlag, 2022) wurde breit rezipiert. Kristina und ihre Arbeit werden regelmäßig in internationalen Medien wie Vogue, Spiegel, ZDF oder auch The Guardian vorgestellt Die Veranstaltung wird von der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Bamberg im Rahmen des Bundesprogramms ‘Demokratie leben!’ gefördert. Online-Lesung via Zoom. Sie erhalten den Zugangslink mit der automatischen Anmeldebestätigung. Eine Anmeldung per Mail an info@vhs-bamberg-land.de ist auch möglich. Wir senden Ihnen dann den Link zu. Foto: © Paula Winkler

Kursnummer 400GS15
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...
08.02.23 21:04:08