Skip to main content

Kursteilnahme

Anmeldung zu den Kursen

Sie können sich für unsere Kurse verbindlich anmelden:

  • online
  • schriftlich mit unserem Anmeldeformular 
  • wenn Sie bereits an einem Kurs teilnehmen und diesen Kurs im folgenden Semester weiterbesuchen wollen: durch Ihre Unterschrift auf der Wiederanmeldeliste (nur wenn Ihr Name darauf steht). Eine Unterschrift hier gilt als verbindliche Anmeldung.

 

Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

 

Wenn Sie keine Nachricht von uns erhalten, findet der Kurs wie ausgeschrieben statt.

 

Fragen zu den Kursen

Bei Fragen zu den Inhalten, den Räumlichkeiten, freien Plätzen oder zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich gerne direkt an unsere ehrenamtlichen Außenstellen, die vor Ort die Kurse organisieren. Kontaktdaten von den Kursleitungen dürfen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht herausgeben.

In der Geschäftsstelle sind wir bei Fragen auch gerne für Sie da. 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen, z.B. eine induktive Höranlage, barrierefreie Zugänge, Begleitpersonen oder Gebärdendolmetscher. Mehr Informationen finden Sie hier

 

Teilbuchungen sind nicht möglich.

Falls Sie nicht den ganzen Kurs besuchen können, benötigen wir einen formlosen schriftlichen Antrag auf eine Teilbuchung mit einer offiziellen Bestätigung (Arzt, Arbeitgeber o.ä.). Dann prüfen wir, ob wir die Gebühr reduzieren können.

 

Schnupperstunden sind nicht möglich.

 

In den Ferien finden in der Regel keine Kurse statt.

 

Abmeldung/Rücktritt

Bis drei Kalendertage vor Kursbeginn können Sie sich ohne Angabe von Gründen wieder abmelden. Die Abmeldung muss schriftlich an die Geschäftsstelle erfolgen (E-Mail, Fax, Brief).

Falls Sie den Kurs nicht mehr besuchen können und wünschen, dass die Gebühr entsprechend reduziert wird, benötigen wir einen formlosen schriftlichen Antrag mit einer offiziellen Bestätigung (Arzt, Arbeitgeber o.ä.). Dann prüfen wir, ob wir die Gebühr reduzieren können.

 

Kursgebühren

Die Bezahlung erfolgt durch Abbuchung von Ihrem Konto. Mit Ihrer Anmeldung teilen Sie uns Ihre Kontodaten mit und erteilen uns die Erlaubnis zur Abbuchung. Wir buchen die Kursgebühr von Ihrem Konto in der Regel erst nach Kursbeginn ab.

 

Ermäßigungen

25 % Ermäßigung auf fast alle Kursgebühren erhalten bei uns:

  • Menschen mit Schwerbehinderung
  • Student*innen
  • Sozialhilfeempfänger*innen
  • Arbeitslose
  • Asylbewerber*innen
  • Inhaber*innen eines Jugendleiter-Ausweises oder der Ehrenamtskarte  


Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung einen Nachweis bei (z.B. Kopie des Ausweises). Wenn Sie sich online anmelden, weisen Sie bitte auf die Ermäßigung im Bemerkungsfeld hin und reichen Sie den Nachweis per Mail/Fax/Post nach. Wenn Sie sich direkt bei der Außenstelle anmelden, genügt es, wenn Sie dieser den Nachweis zeigen. Materialkosten oder andere zusätzliche Entgelte (z.B. Miete) können nicht ermäßigt werden.

 

Kursausfälle

Falls sich nicht genug Teilnehmer*innen (in der Regel mindestens acht) anmelden, müssen wir den Kurs absagen. Wir melden uns dann bei Ihnen rechtzeitig per Mail oder telefonisch. Wenn er wie geplant stattfindet, hören Sie nichts von uns. Wenn die Teilnehmer*innen einverstanden sind, können wir bei einer Aufzahlung den Kurs auch mit weniger als acht Personen stattfinden lassen. Falls ein Termin aufgrund von Krankheit oder sonstigen unvorhersehbaren Gründen ausfallen muss, wird er in der Regel im Anschluss an die geplanten Termine nachgeholt.

 

Teilnahmebestätigungen

Nach Ablauf des Kurses stellen wir Ihnen gerne Teilnahmebestätigungen mit Angabe der Gebühr aus. Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch oder schriftlich, dann schicken wir Ihnen diese zu.

Wir können keine Aussage darüber treffen, ob Ihnen Ihre Krankenkasse Kosten erstattet.