Skip to main content

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Loading...
Der heimische Wald im Klimawandel Ohne Gebühr
Fr. 16.09.2022 15:00
Ohne Gebühr

Sichtbare Auswirkungen, Prognosen, Strategien Exkursion in den Staatswald bei Scheßlitz Der Klimawandel wird derzeit in der Forstwirtschaft intensiv diskutiert. Dass er bereits eingesetzt hat, ist in den umliegenden Wäldern gut zu erkennen. Wie steht es um den Wald in unserer Region heute und in der Zukunft, und wie muss auf die Entwicklungen reagiert werden? Die Exkursion findet im Rahmen der "Deutschen Waldtage" statt, die heuer unter dem Motto "Biologische Vielfalt" stehen. Dabei ist die biologische Vielfalt eine der wichtigen Säulen, die heimischen Wälder resilienter im Klimawandel zu gestalten. Bitte achten Sie auf gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Referent: Stephan Keilholz, Forstbetriebsleiter der Bayerischen Staatsforsten Treffpunkt: Parkplatz Walderlebnispfad Scheßlitzer Schulwald, Peulendorfer Straße

Kursnummer 450GS3
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kräuterführung Heilkräuter am Wegesrand - zzgl. 3,- € Materialkosten bar vor Ort
Do. 29.09.2022 16:00
Viereth-Trunstadt
Heilkräuter am Wegesrand - zzgl. 3,- € Materialkosten bar vor Ort

Fast das ganze Jahr über bietet die Natur in ständigem Wechsel eine große Vielfalt an wild wachsenden Pflanzen. Im Herbst, vor allem im September und Oktober, ist eine Kräuterführung nochmal richtig interessant. Man spricht nach der Schnitternte auch vom "zweiten Frühling". Entdecken Sie gemeinsam mit der Kursleiterin bei einem Spaziergang die Wildkräuter am Wegesrand. Bitte mitbringen: Schreibsachen, Korb oder Baumwolltasche, kleines Messer und Schneidebrett.Gemeinsam sammeln und verarbeiten wir die Kraftbringer gemäß dem Motto: Bestimmen - Pflücken - Reinbeißen.

Kursnummer 450TU1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Barbara Martin
Exkursion Ökosystem Boden Führung - ohne Gebühr
Sa. 08.10.2022 15:00
Führung - ohne Gebühr

Es kriecht und krabbelt unter unseren Füßen. Welche Tiere leben im Boden und wie viele gibt es von ihnen? Woher nehmen die Pflanzen und Bäume ihre Energie zum Wachsen? Es geht an diesem Tag um das komplexe Ökosystem „Boden" und im Besonderen um den Regenwurm. Wie und wo lebt dieser Regenwurm eigentlich und was macht ihn so nützlich? Wie alt und groß werden Regenwürmer und leben beide Regenwurmteile weiter, wenn man den Regenwurm aus Versehen in der Mitte teilt? Gibt es eigentlich weibliche und männliche Regenwürmer und wie bekommt die Regenwurmfamilie ihren Nachwuchs? Referentin: Marion Müller, Agrarökologin und Bodenexpertin Ort: Minigolfanlage Bug, Bamberg In Kooperation mit dem Bund Naturschutz Bamberg.

Kursnummer 412GS01
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Klimafreundliche Küche - Vortrag Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890
Mo. 17.10.2022 19:30
Gundelsheim
Telefonische Voranmeldung erbeten: 0951 / 4072890

Durch eine naturbelassene Ernährung können wir nicht nur das Klima schützen, sondern auch unsere Gesundheit. Hier erfahren Sie, wie Sie mit gutem Gewissen und Bauchgefühl genießen können.

Kursnummer 450GU3
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
Klimakrise – Warum wir nicht tun, was wir wissen Online-Vortrag - ohne Gebühr
Di. 15.11.2022 19:30
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum wir Menschen es nicht hinbekommen, im Umweltschutz unsere Vorsätze umzusetzen? Eigentlich wissen wir ja alle, was wir tun müssten - ABER... am Ende passiert wenig. In diesem Vortrag erklärt Katharina van Bronswijk (Psychologists for Future), wie diese Lücke zustande kommt und wie sie überwunden werden kann. Referentin: Dr. Katharina Van Bronswijk (Psychologische Psychotherapeutin) Online-Vortrag via ZOOM. Bei Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink.

Kursnummer 400GS13
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Energiewende und Klimaschutz in der Bundespolitik Ohne Gebühr
Di. 31.01.2023 19:00
Bamberg
Ohne Gebühr

Gesetzesinitiativen und Pläne der Bundesregierung: Was ist schon umgesetzt, was ist noch geplant? Positive Entwicklungen und bestehende Mängel sowie Probleme bei der Energiewende auf Bundesebene. Referentin: Lisa Badum MdB (Grüne), Obfrau im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, Vorsitzende im Unterausschuss für internationale Energie- und Klimapolitik. Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Bund Naturschutz Bamberg statt.

Kursnummer 412GS01
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Matthias Glaubrecht: Die Rache des Pangolin Online-Vortrag
Mo. 13.02.2023 19:00
Online-Vortrag

Wild gewordene Pandemien und der Schutz der Artenvielfalt Viren haben schon immer die Menschheit beeinflusst  und neuerdings schafft der Mensch selbst die Voraussetzungen für neue Infektionskrankheiten. Weil wir die Welt verändern, lösen wir Pandemien aus, die wir dann nicht mehr beherrschen. Denn weltweit schlummern in Tieren, vom Pangolin bis zur Pute, von Fledermäusen bis zu Rindern, zahllose Erreger, die auch Menschen infizieren. Unsere globalisierte, immer dichter von Menschen besiedelte Welt macht es zunehmend wahrscheinlich, dass dadurch bald noch gefährlichere Pandemien verursacht werden - weil die Wildnis zerstört wird, riesige Flächen entwaldet werden und durch Jagd und Wilderei, weltweiten Handel und Schmuggel, aber auch unsere Nutztierhaltung neue Krankheiten zu uns gelangen. Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht zeigt, wie die Vernichtung natürlicher Lebensräume und der Artenvielfalt mit Seuchen zusammenhängt und warum es sinnvoller ist, gegen die Zerstörung der Natur zu kämpfen, als Krieg gegen ein Virus zu führen. In Kooperation mit der VHS Taufkirchen Online-Vortrag via ZOOM. Den Zugangslink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Kursnummer 401GS01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
100% Erneuerbare Energien für Bayern Ohne Gebühr
Di. 14.02.2023 19:00
Bamberg
Ohne Gebühr

Kann das funktionieren? Ausgangslage, notwendige Maßnahmen, Umsetzung, politische Forderungen. Referent: Michael Remy, Energie- und Klimareferent des BUND Naturschutz in Bayern. Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Bund Naturschutz Bamberg statt.

Kursnummer 412GS02
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Windenergie Teil I: Grundlagen und Möglichkeiten der Nutzung Online-Vortrag - ohne Gebühr
Do. 16.02.2023 19:30
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Klimakrise und Energiekrise erfordern den zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Nutzung der Windenergie hat dabei den geringsten Flächenverbrauch und Kohlendioxid-Footprint. Neue gesetzliche Regelungen machen auch in Bayern wieder den Ausbau der Windenergie möglich. Insgesamt sollen 1,8 % der Fläche des Freistaates für Windenergie genutzt werden. Damit ergibt sich die Frage, wo diese Flächen liegen und wie Gemeinden und Bürger sich beteiligen können. Prof. (i.R.) Dr. Thomas Foken (Universität Bayreuth) gibt in einer ersten Veranstaltung einen Überblick zu den Grundlagen der Windenergienutzung wie den meteorologischen Faktoren und technischen Möglichkeiten, notwendige Einschränkungen und Möglichkeiten der Nutzung. Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zugeschickt.

Kursnummer 400GS01
Energiewende und Klimaschutz auf kommunaler Ebene Ohne Gebühr
Di. 28.02.2023 19:00
Bamberg
Ohne Gebühr

Energiewende auf kommunaler Ebene aus Sicht der Stadtwerke Bamberg und der Gemeinde Buttenheim. Maßnahmen und Herausforderungen in den einzelnen Bereichen Strom, Wärme und Verkehr. Referenten: Dr. Michael Fiedeldey, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg und Michael Karmann (ZWdG/CSU), Bürgermeister von Buttenheim. Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Bund Naturschutz Bamberg statt.

Kursnummer 412GS03
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Windenergie Teil II: Ausbaustrategien und Bürgerbeteiligung Online-Vortrag - ohne Gebühr
Do. 02.03.2023 19:30
Online-Vortrag - ohne Gebühr

Klimakrise und Energiekrise erfordern den zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Nutzung der Windenergie hat dabei den geringsten Flächenverbrauch und Kohlendioxid-Footprint. Neue gesetzliche Regelungen machen auch in Bayern wieder den Ausbau der Windenergie möglich. Insgesamt sollen 1,8 % der Fläche des Freistaates für Windenergie genutzt werden. Damit ergibt sich die Frage, wo diese Flächen liegen und wie Gemeinden und Bürger sich beteiligen können. Dipl.-Ing. Hubert Treml-Franz (Energieagentur Nordbayern) ergänzt in einer zweiten Veranstaltung die Thematik zu den gesetzlichen Grundlagen und Ausbaustrategien in Bayern. Dabei werden Möglichkeiten vorgestellt, wie sich Kommunen und Bürger am Ausbau beteiligen können, u.a. durch Grundstücksicherung, Projektentwicklung in kommunaler Hand, sowie Entwickeln von Konzepten für Bürgerbeteiligung bis hin zu einem vergünstigten Bürgerstromtarif. Nach Anmeldung erhalten Sie den Link zugeschickt.

Kursnummer 400GS02
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Klimaanpassung: Wie am besten auf den Klimawandel vorbereiten? Ohne Gebühr
Mo. 24.04.2023 19:00
Ohne Gebühr

Was haben naturnahe Begrünung, Regenwasserzisternen und Wärmeschutzverglasung gemeinsam? Sie alle sind wirksame Maßnahmen der Klimaanpassung. Aber was bedeutet dieser Begriff überhaupt? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es im Vergleich zum Klimaschutz? Und worauf sollten wir uns am ehesten konzentrieren? Was kann der Einzelne ganz konkret tun, um sich auf die Veränderungen vorzubereiten? Marius Balon, Klimaanpassungsmanager des Landkreises Bamberg, liefert Antworten auf diese und weitere Fragen. Er stellt  seine Arbeitsschwerpunkte vor und erläutert Strategien, wie Klimaanpassung im Alltag einfach und unkompliziert gelingen kann. Online-Vortrag via Zoom. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Kursnummer 400GS08
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...
08.02.23 22:25:13