Aufgaben und Auftrag

Die Volkshochschule (VHS) Bamberg-Land ist eine Einrichtung des Landkreises Bamberg. Sie ist die kommunale Weiterbildungseinrichtung für die Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises.

Grundlage Ihres Handelns sind Art. 83 Abs. 1 und Art. 139 der Bayerischen Verfassung.

Wir gewährleisten ein breitgefächertes und flächendeckendes Angebot an allgemeiner, beruflicher und sozialintegrativer Weiterbildung (ABC des Lernens) für die Menschen aus der Region gleich welcher Herkunft, sozialen Lage, Weltanschauung und Nationalität zu sozialverträglichen Gebühren.

Unsere Arbeit beruht auf den Werten unserer demokratischen Grundordnung, auf Meinungsvielfalt und Toleranz. Unser Angebot ist überparteilich, nicht an bestimmte Weltanschauungen, Konfessionen oder soziale Gruppierungen gebunden.

Mit unseren Bildungsangeboten unterstützen wir Lernen in jeder Lebensphase. Unter Bildung verstehen wir einen lebenslangen Prozess der Auseinandersetzungen und Reflexion des Menschen mit sich selbst und seinem Umfeld.

Wir stellen Lernthemen und Lernformen bereit, die diesen Prozess unterstützen. Wir fördern Orientierung und Kompetenz, Begegnung, Austausch und Handlungsfähigkeit zur Bewältigung der jetzigen und künftigen Herausforderungen und Freude am Lernen.

Wir leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und Zukunftssicherung in unserem Landkreis.

Das vielfältige Veranstaltungsprogramm gliedert sich in folgende Programmarten:

  • Vortragsveranstaltungen
  • Kursveranstaltungen
  • Seminare
  • Ausstellungen
  • Konzerte
  • Theaterfahrten in das E.T.A.-Hoffmann-Theater nach Bamberg (Theaterabo)
  • Studienreisen und -fahrten
  • Veranstaltungen für Zielgruppen (Kinder, 50 +, Frauen)
  • Veranstaltungen für Firmen

nach oben

VHS Bamberg-Land

Ludwigstr. 23
96052 Bamberg
(Nebengebäude Kaimsgasse 31)

Telefon & Fax

Telefon 0951 / 85-760
Fax 0951 / 85-767

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG