Vom Dschungel in den Himalaya - Naturkundlicher Reisebericht aus Nordindien Online-Vortrag

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 16. März 2021 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 401GS03
Datum Dienstag, 16.03.2021 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 9,00 EUR
Außenstelle *Online*

Kurs weiterempfehlen


Im Norden des Landes liegen eine Reihe ornithologisch bedeutsamer und wildreicher Nationalparke und Schutzgebiete. Die naturkundliche Reise führt durch das Gebiet von Bharatpur, dem berühmten und größten Wasservogelreservat des Landes. Zu den Besonderheiten gehören Silberklaffschnabel, Schwarzhalsibis, Schlangenweihe und Hindublatthühnchen. Eine Bootsfahrt auf dem Chambal-River gibt uns die Möglichkeit, die vom Aussterben bedrohten Gangesgaviale, den Indischen Scherenschnabel, die Schwarzbauch-Seeschwalbe oder den Krabbentriel zu sehen. In Agra besuchen wir das majestätische Taj Mahal, und das mächtige, zum UNESCO- Kulturerbe erklärte „Rote Fort“. Die Gebirgswelt von Sattal und Pangot bietet nicht nur eine imposante Landschaft, sondern auch hervorragende Beobachtungsmöglichkeiten für Ornithologen. Über 200 Arten wurden allein im Pangot-Tal schon nachgewiesen, z.B. Schwarzkehlbraunelle, Rotkopftesia, Blauwangen-Bartvogel oder Goldbrillen-Laubsänger. Die letzte Station unserer Reise führt uns in den Corbett-Nationalpark mit seinen über 500 Vogelarten in den verschiedenen Biotopen, sowie Tiger, verschiedene Reptilien- und mehr als 50 Säugetierarten.
Referent: Manfred Siering, Ornithologe
In Kooperation mit vhs Taufkirchen


nach oben

VHS Bamberg-Land

Ludwigstr. 25
Eingang A
96052 Bamberg

Telefon & Fax

Telefon 0951 / 85-760
Fax 0951 / 85-767

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG