Hygienekonzept

Stand: 24.11.2021

Für Veranstaltungen der VHS Bamberg-Land sind folgende Hygieneanforderungen zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen zwingend zu beachten.

Grundsätzlich gilt:

Die Regelungen der aktuell gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV), einschlägiger Allgemein- und ggf. Einzelverfügungen sowie bereits für die Art der Veranstaltung oder für die genutzten Gebäude existierenden Hygienekonzepte sind zu beachten und gehen im Zweifelsfall diesem Hygienekonzept vor.

Mit der Annahme des Lehrauftrages und der Durchführung des Kurses verpflichten sich die Kursleitungen, das jeweils geltende Hygienekonzept einzuhalten.

Mit der Anmeldung zu den einzelnen Kursen verpflichten sich die Teilnehmer*innen, das jeweils aktuell geltende Hygienekonzept einzuhalten.

   

2G-Pflicht (§ 3 der 14. BaylfSMV) für Teilnehmende und Kursleitungen 

• Die Teilnehmenden müssen einen schriftlichen oder elektronischen Nachweis über den Genesenen- oder Geimpftstatus bzw. über ein negatives Testergebnis zu Beginn der Kursstunde der Kursleitung vorzeigen.

• Testnachweis: max. 24 Stunden alter POC-Antigen-Test oder maximal 48 Stunden alter PCR-Test/Poc-PCR-Test oder Antigen-Selbst-Test vor Ort unter Aufsicht der Kursleitung

• Ausnahmen 3G-Pflicht

- Kinder bis zum 6. Geburtstag, noch nicht eingeschulte Kinder, im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestete Schüler*innen


NEU: Regelungen für Entspannungs- und Bewegungskurse:

• Für alle Teilnehmer*innen gilt ab sofort 2G+. Sie dürfen nur teilnehmen, wenn sie geimpft oder genesen sind UND einen negativen Testnachweis (mittels Schnell-, Selbst- oder PCR-Test) nachweisen können (Ausnahme: Kinder und Schüler*innen)

• Für Dozent*innen gilt 3Gplus

   

Generelle Verhaltensregeln

• Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen.

• Einhaltung eines Mindestabstands von mind. 1,50 m zu allen Personen vor, während und nach der Veranstaltung

• In geschlossenen Räumen gilt generell Maskenpflicht: mindestesn FFP2-Maske

Während der Veranstaltung kann am festen Sitz- oder Stehplatz die Maske abgenommen werden, solange der Mindesabstand zu allen anderen eingehalten werden kann

• Wenn während einer Veranstaltung der Mindestabstand unterschritten werden muss, ist auch während der Veranstaltung ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz von allen Teilnehmer*innen zu tragen - Ausnahme: Sportausübung

• Regelmäßiges Lüften des Veranstaltungsraumes (mindestens 10 Minuten je volle Stunde). Es muss währenddessen keine Pause gemacht werden.

• Alle Flächen, die mit den Händen berührt werden (z.B. Türklinken / Arbeitstische / Stühle als Sportgerät), und wiederverwendbare Arbeitsmaterialien, die vor Ort bleiben und im Kurs zur Verfügung gestellt werden, sind nach Gebrauch zu reinigen.

Reinigungs-/Desinfektionsmittel stehen durch die Kursleitungen zur Verfügung.

• Kein Austausch von Arbeitsmaterialien / Sportgeräten (Berühren derselben Gegenstände möglichst vermeiden)

Räumlichkeiten

• Sanitäranlagen dürfen nur einzeln und mit Mund-Nasen-Bedeckung aufgesucht werden.

• Umkleiden oder Duschen dürfen, falls vorhanden, nur genutzt werden, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann. In den Räumlichkeiten muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Kontaktnachverfolgung

• Für alle Veranstaltungen müssen zwingend Kontaktdaten aller Anwesenden erfasst werden. Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19 Falles unter den Teilnehmenden oder den Kursleiter*innen zu ermöglichen, müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden bzw. der Kursleiter*innen sowie die Aufenthaltsdauer im Kurs auf Anforderung den zuständigen Gesundheitsbehörden übermittelt werden.


nach oben

VHS Bamberg-Land

Ludwigstr. 25
Eingang A
96052 Bamberg

Telefon

Telefon 0951 / 85-760

Telefax 0951 / 85-767

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG